Der Energiepass

Allgemeines zum Energiepass
Was bringt der Energiepass?
Wie lange ist der Energiepass gültig?
Wie wird der Energiepass erstellt?
Unsere Leistungen für Sie
Ihre Ansprechpartner
Energiepass Kontaktformular

 

Allgemeines zum Energiepass

für Wohngebäude wird voraussichtlich ab Januar 2006 Pflicht!

Der Energieverbrauch in Deutschland wird zu einem Drittel für Raumwärme und Warmwasserbereitung aufgewandt. Das hat neben steigender Umweltverschmutzung und sinkender Ressourcen auch Auswirkungen auf den Geldbeutel eines jeden Hauseigentümers oder Mieters.

Häufig ist die Menge der verbrauchten Energie und somit der Kostenaufwand für Heizung und Warmwasser unbekannt.

Seit langem gibt es Energie-Effizienzangaben für Kühlschränke oder Waschmaschinen – ab jetzt auch für Ihr Gebäude. Eine Aufteilung in Energieeffizienzklassen erleichtert das Vergleichen unterschiedlicher Objekte.

Das Europäische Parlament und der Rat haben am 16. Dezember 2002 eine Richtlinie über die Energieeffizienz von Gebäuden verabschiedet, die ab 2006 einen Energiepass bei jedem Eigentümer- oder Mieterwechsel vorschreibt.

Wir – als von der Architektenkammer NW staatlich anerkannte Sach-verständige für Schall- und Wärmeschutz – gewährleisten durch unsere jahrelange Erfahrung im Bereich des Wärmeschutzes nicht nur eine qualitativ hochwertige Erstellung Ihres Energiepasses, sondern auch weiterführend eine persönliche Beratung zur Energieersparnis und zur Durchführung der daraus resultierenden Modernisierungs- oder Sanierungsmaßnahme.

Was bringt der Energiepass?

  • Durch den Energiepass werden die Kosten für Heizung und Warmwasserbereitung transparent gemacht
  • Der Energiepass ermöglicht es, die energetische Qualität des Gebäudes darzustellen, auch bei Immobilien-Verkäufen
  • Es werden Energiesparmaßnahmen aufgedeckt, die bei einer Sanierung umgesetzt werden können
  • Mietern und Käufern wird es ermöglicht, sich im Vorfeld über den Energieverbrauch des Objektes zu informieren
  • Verkäufer erhalten durch den Energiepass ein zusätzliches gutes Verkaufsargument

 

Wie lange ist der Energiepass gültig?

Die Angaben des Energiepasses müssen alle 10 Jahre überprüft werden, dementsprechend ist der Pass 10 Jahre lang gültig

 

Wie wird der Energiepass erstellt?

  • Kurzverfahren als erster Gebäudecheck: Durch ein vereinfachtes Aufmaß werden die Bauteilflächen bestimmt. Die energetische Qualität der Bauteile (Dach, Wand, Fenster) und die Eigenschaften der Heizungsanlage werden auf Grundlage  von wissenschaftlich abgesicherten Erfahrungswerten festgelegt
  • Ausführliches Verfahren zur Ausführung der Dämm-Maßnahme: Das Aufmaß der Bauteile, der Flächen und die Eigenschaften der Heizungsanlage werden detailliert aufgenommen. Die Berechnung erfolgt nach der gesetzlichen Vorgabe der Energiesparverordnung EnEV.

 

Unsere Leistungen für Sie:

  • Hilfestellung bei Anträgen für günstige Modernisierungszuschüsse bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)
  • Planung der Sanierungsmaßnahmen für den Wärmeschutz
  • Bauphysikalische Bestandsaufnahme

 

Ihre Ansprechpartner:

  • Herr Dipl.-Ing. Architekt Wolfgang Willers
  • Herr Dipl.-Ing. Architekt Henning van Elst

 

Energiepass Kontakt

Fordern Sie Kontakt von uns bzgl. des Energiepasses über das Formular an.