Denkmalerhalt

Denkmalerhalt braucht Kenntnis

Was sind uns die Werte wert? Ein historisches Gebäude neu zu nutzen und in Stand setzen, verlangt nach der Aussöhnung des Denkmalpflegers mit dem Kreditgeber. Nur wenn hier die Balance stimmt, kann so ein anspruchvolles erhabenes Projekt gelingen.

Ruine und Ruin dürfen sich nicht ablösen. Der sensible Umgang mit der Bausubstanz und das einfühlsame Einpassen moderner Funktionen schaffen den Schritt vom historischen Vorbild zum vorbildlichen Baudenkmal. Der kenntnisreiche stilsichere Umgang mit den Bauelementen vergangener Epochen ist dabei Voraussetzung. Unverzichtbar aber auch das Wissen von Beschaffungsquellen, Fachhandwerkern, Arbeitsverfahren, Förderwegen und Auflagenwesen.

Mit Willers Architekten, Ingenieure & Sachverständige werden Sie die Fülle von versteckten Fällen meistern können, die Risiken reduzieren und trotz aller Begeisterung auf dem Boden bleiben. Das Resultat: Sie erhalten alte Werte und gleichzeitig eine ansehnliche Wertsteigerung.